Erweiterte Mutterschaftsvorsorge

Weitere sinnvolle Untersuchungen sog. Wunschleistungen können zu einer höheren Sicherheit führen. Diese Wunschleistungen sind individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL). Sie lassen sich ausschließlich im Rahmen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) erbringen. Die Kosten für diese Behandlungen sind von Ihnen zu tragen.

Unsere Ärzte beraten Sie gerne in einer unserer Spezialsprechstunden, welche Wunschleistungen für Sie sinnvoll sind.

während der gesamten Schwangerschaft
Basisanalyse bei KinderwunschBlutentnahme und Ultraschall
Immunstatus in der SchwangerschaftBlutentnahme für den Nachweis durchlaufener Kinderkrankheiten
Toxoplasmose-TestEine Erstinfektion in der Schwangerschaft mit Toxoplasmose Erregern kann zu schweren Schäden des Kindes führen. Mit diesem Test kann das Vorhandensein geprüft werden.
Streptokokken-TestStreptokokken der Gruppe B können am Ende der Schwangerschaft zu schweren Infektionen des Kindes führen. Mit dem Streptokokken-Test lässt sich eine aktuelle vaginale Ansiedlung feststellen.
Schwangerschaftswoche 9
Mehrfach-Ultraschall A (5 mal zusätzlich)Mit der Fetometrie wird das Kind gemessen. Durch den Ultraschall mit Farb-Doppler lässt sich der Blutfluss und die Versorgung des Kindes einschätzen.
Mehrfach-Ultraschall B (5 mal zusätzlich)
3D/4D-Ultraschall ist die räumliche, dreidimensionale Darstellung des Kindes. 4D-Ultraschall erfolgt dabei in Echtzeit.
Schwangerschaftswoche 9-14
Ersttrimesterscreening NT, BE, PT1. Nackentransparenzmessung und genetische Beratung
2. Kombination NT und BE (Triple-Test) und genetische Beratung
3. NT und BE, PT (z.B. Harmony, Pränat, etc.) und genetische Beratung
Schwangerschaftswoche 20-25
Einzelultraschall mit Farb-Doppler Mit der Fetometrie wird das Kind gemessen. Durch den Ultraschall mit Farb-Doppler lässt sich der Blutfluss und die Versorgung des Kindes einschätzen.
Einzelultraschall mit 3D/4DMit der Fetometrie wird das Kind gemessen. 3D/4D-Ultraschall ist die räumliche, drei-dimensionale Darstellung des Kindes. 4D-Ultraschall erfolgt dabei in Echtzeit.
OrganscreeningMit dem Organscreening lassen sich eventuelle Entwicklungsstörungen oder körperliche Besonderheiten beim Kind erkennen.